Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung bietet folgende Leistungen: Invalidtät, lebenslange Unfallrente, Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld und Todesfallleistungen. Desweiteren können Sie Deckungserweiterungen wie z.B. kostenübernahme für kosmetische Operationen, für Bergungskosten und Rückholkosten abschließen.

 

Bei der Invaliditätsleistung sind Sie für den Fall abgesichert, wenn Sie einen Unfall hatten und danach nicht mehrt voll Leistungsfähig. Die Leistungshöhe variiert je nach Grad der Invalidität, dieses richtet sich gemäß der Kliedertaxe. bei einer voll- Invalidität wird der Betrag zu 100 % ausgezahlt, ansosten natürlich anteilmäßig.

Bei Vereinbarung einer Progression von 225 %, 350 % oder 500 % können Sie den Schwerpunkt der Absicherung auf hohe Invaliditätsgrade legen. Hier ist eine kleine Tabelle dazu.

 

 

[versicherung-finanzen-deutschland.de]